Zentrum der Macht © Vereinigung zur Pflege der morgendlichen Umnachtung

Navigation

Startseite
Blog
Gästebuch
Archiv
Abonnieren

Umnachtung

Liste der Umnachteten
Mitglied werden!
Umnachtungsgrade
Administration
Bekanntmachungen
Eintragsformat
Themenwochen Polpnubbelmolch

Besucher-Statistik

Counter gratis
Mist!

Art der Umnachtung: Verpeilt, vernebelt und halb blind. Dazu natürlich müde.
Intensität der Umnachtung: 8
Ursprung der Umnachtung: Es ist Dienstag.
Angewandte Maßnahmen: Kaffee in größeren Mengen (stark und schwarz). SLAYER's "The Antichrist". Versuch der Konzentration auf das Wesentliche.
Negative Nebenerscheinungen: So ziemlich viel bis alles.
Positive Nebenerscheinungen: Meine grünweißen "Freunde" haben den Wagen hinter mir kontrolliert, und nicht mich. Denen war wohl meine Musik zu laut.
Bemerkungen:
Hm, eigentlich ist gar nicht Dienstag...
________________________________________________________

...aber es fühlt sich an, als wäre heute Dienstag. Gestern kam mir auch wie Montag vor. Hängt wohl irgendwie mit dem Wetter zusammen, denn das ist überwiegend Mist. Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Nicht nur mistig im Sinne von beschissen, sondern auch die englische Bedeutung von Mist kommt hier heute (und kam gestern) zum Tragen: Es ist ziemlich neblig. Und dazu arschkalt.
Dabei hab ich am Samstag, bei angenehmen 11 Grad und wolkigem Himmer, noch gedacht, das Frier- und Winterwetter wäre vorüber. Hab ich wohl falsch gedacht. Jedenfalls ist es seit dem stürmischen Sonntag wieder kalt und unangenehm geworden. Da werde ich wohl beim Konzertbesuch am nächsten Samstag zusätzlich zur Kutte noch ne Jacke mitnehmen müssen. Und jetzt brauch ich erst mal nen Kaffee zum Aufwärmen.

3.3.10 08:40


Hasen-Darm

Art der Umnachtung: Demotiviert, müde und irgendwie ein wenig verwirrt.
Intensität der Umnachtung: 5
Ursprung der Umnachtung: Es ist gefühlter Dienstag, da ich ja Montag frei hatte.
Angewandte Maßnahmen: 4 Filter-Kaffee, ICED EARTH, Einbauen einer Rufumleitung ins Telefon.
Negative Nebenerscheinungen: Die Sonne scheint.
Positive Nebenerscheinungen: Ziemlich ruhig hier heute. Und bald ist ja auch schon Bergfest.
Bemerkungen:
Heute Abend wird Bayern geröstet.
________________________________________________________

Es ist wieder soweit: Nachdem die Straßen viele Wochen lang entweder frei, oder nur durch Schnee und Eis an ihrer Befahrbarkeit eingebüßt haben, lag heute wieder ein Hasen-Kadaver auf der Landstraße. Links am Rand das Vorderteil, rechts am Straßenrand das Hinterteil. Mitten auf der Straße die Gedärme. Sehr lecker auch. Und zudem werde ich mir meine Ostereier dann wohl selbst kaufen müssen.
Naja, lieber tote Hasen als Eis und Schnee.

24.3.10 09:21