Zentrum der Macht © Vereinigung zur Pflege der morgendlichen Umnachtung

Navigation

Startseite
Blog
Gästebuch
Archiv
Abonnieren

Umnachtung

Liste der Umnachteten
Mitglied werden!
Umnachtungsgrade
Administration
Bekanntmachungen
Eintragsformat
Themenwochen Polpnubbelmolch

Besucher-Statistik

Counter gratis
Rad ab

Art der Umnachtung: Suppenkoma, Mittagsmüdigkeit, überbordende Euphorie
Intensität der Umnachtung:
4
Ursprung der Umnachtung:
Das Mittagessen war zu gut und das Wochenende wartet
A
ngewandte Maßnahmen:
6 Filter-Kaffee, Besuch der Keramikabteilung
Negative Nebenerscheinungen:
Die Hochzeitsmenschen draußen vorm Fenster nerven
Positive Nebenerscheinungen:
Gleich ist Wochenende
Bemerkungen:
Im Januar geht es wieder nach Hamburg
__________________________________

Mein Sessel hat ein Rad ab. Eigentlich hat er schon mehrere Räder ab, aber gestern ist wieder eins abgefallen. Jetzt kann ich ihn nicht mehr anständig durchs Wohnzimmer rollen, was sehr schade ist und mich auf eine grandiose Idee gebracht hat: Ich baue ihn zu einem Straßenverkehrs-tauglichen Fahrzeug um.
Zunächst werden auch die anderen Räder abmontiert, und der Sessel dann auf das Fahrgestell eines großen Bollerwagens verfrachtet und dort befestigt. Anschließend wird der Benzin-Motor vom alten Rasenmäher in der Garage ausgebaut, ein wenig getunt, und dann in das Hinterteil des Sessels mit einer Verbindung zum Fahrgestell eingebaut. Zum Vorankommen müsste das eigentlich reichen.
Die Lenkung müsste noch optimiert werden, anstelle der Bollerwagen-Deichsel kann ein altes Bobby-Car-Lenkrad verwendet werden, und dann könnte man eigentlich schon auf der Straße Gas geben. Solange das Wetter gut ist. Und bequem hätte man es auch.
Ich glaub, ich weiß, was ich Sinnvolles an diesem Wochenende tun werde.

21.6.13 14:56
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen